Unsere Politik - Unsere Themen

Programm für die Wahlperiode 2020 -2026

Eckental muss Vorbild werden

Unsere Themen

In den kommenden Jahren wird sich die Zukunft - auch unserer Marktgemeinde - entscheiden. Was noch zu retten ist, müssen wir jetzt retten. Was wir anders machen müssen, müssen wir jetzt anders machen.

Es scheint, als seien Gemeinschaftserleben und gegenseitige Rücksichtnahme etwas aus dem Blickfeld geraten. Alle Bestimmungen und Entscheidungen der Gemeinde haben aber Auswirkungen auf die Einwohnerschaft in ihrer Gesamtheit. Zukünftig muss diese Gesamtwirkung ein entscheidendes Kriterium der jeweiligen Entscheidungsfindung sein und vor allem als solches erkennbar werden.

Das ist es, was die SPD Eckental darunter versteht, die Bürger „ernst zu nehmen“. Eine Absicht, die quer durch alle politischen Gruppierungen immerzu bekundet wird, von der allerdings bisher kaum jemand erklärt hat, wie er/sie diese Absicht eigentlich in Taten umsetzten will.

Der wirtschaftliche Erfolg Eckentals in den letzten Jahren ist unübersehbar. Er ist nicht zuletzt ein Ergebnis der zielgerichteten, erfolgreichen Arbeit der SPD – Fraktion in unserem Gemeinderat. Aber die Früchte dieses Erfolges müssen sich für alle Einwohner spürbar vorteilhaft auswirken. Gerade junge Familien mit kleinen Kindern, Alleinerziehende, legal Zugewanderte oder, zum Beispiel, Bürger*innen, die kein Wohneigentum besitzen, müssen davon stärker profitieren als bisher.

Gleichrangig zu diesen Zielsetzungen müssen alle Entscheidungen der Gemeindegremien den Anforderungen an Umweltverträglichkeit, Nachhaltigkeit und Transparenz der Kommunalpolitik genügen, die - mit Recht – immer nachdrücklicher eingefordert werden.

Die SPD Eckental hat diese Notwendigkeiten erkannt. Alle unsere Absichten und Forderungen, die wir im Wahlprogramm 2020 / 2026 für die einzelnen Themenkreise darstellen, verfolgen deshalb zwei Ziele:

  • Unsere Gemeinde muss ein echtes Vorbild für bürgerorientiertes, nachhaltiges Verwaltungshandeln werden!
  • Unsere Gemeinde besteht aus allen, die hier leben. Nur wenn es allen gut geht, geht es unserer Gemeinde gut. Dem muss das Handeln der Gemeindeverwaltung jederzeit Rechnung tragen.
  • Der Markt Eckental muss verstärkt mit unseren Nachbargemeinden zusammenarbeiten. Erstens, weil die anstehenden Veränderungen viel kosten werden und manche Projekte nur von mehreren Gemeinden zusammen zu finanzieren sein werden. Zweitens, weil viele wünschenswerte Einrichtungen nicht in jeder einzelnen Gemeinde vorhanden sein müssen, sondern gemeindeübergreifend genutzt werden können. Drittens, und vor allem: was nützt Vorbildhaftigkeit, wenn es damit an der Gemeindegrenze schon wieder vorbei ist?

Um diese Absichten der SPD in konsequentes Handeln der Gemeinde umzusetzen, brauchen wir mehr Einfluss in Eckental. Das heißt: mehr Stimmen im Gemeinderat und in den Ausschüssen.

Eckental muss Vorbild werden bei folgenden Themen:

  • Umwelt, Klimaschutz, Wassermanagement

  • Verkehrspolitik

  • Kinder, Jugend, Bildung

  • Senioren

  • Lebensqualität und Gesundheit

  • Vereine und Kultur

  • Gewerbe und Arbeitsplätze

  • Wohn- und Lebenssituation

  • Gemeinde der Bürger

Vieles konnte die SPD in den letzten Jahren durch ihre Arbeit im Markgemeinderat Eckental erreichen.

Wichtiges bleibt aber noch zu tun.

ECKENTAL MUSS VORBILD WERDEN

Umwelt, Klimaschutz, Wassermanagement

Einzelpersonen und Betriebe sorgen sich zunehmend um ihren „ökologischen Fußabdruck“. Diese Sorge muss auch das Handeln unserer Gemeinde bestimmen. Die SPD Eckental möchte unsere Gemeinde zum Vorbild machen. Kleine Schritte haben wir lange genug ausprobiert – das Ergebnis war ungenügend.

mehr

Verkehrspolitik

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Eckentals sind berufsbedingt auf eine gute Erreichbarkeit von Zielen in der gesamten Region angewiesen. Auch erfordern die vorhandenen und neuen Gewerbebetriebe eine gute regionale und überregionale Verkehrsanbindung. Um beiden Bedürfnissen ökologisch verträglich Rechnung zu tragen, muss der öffentliche Nahverkehr drastisch verändert werden.

mehr

Kinder- und Jugendbetreuung, Bildung

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft.

Die SPD will ihnen Mitsprache bei kommunalen Entscheidungen einräumen. Um der Interessenvertretung der heranwachsenden Generation den gebührenden Raum zu geben, ist unser Ziel das aktive Wahlrecht ab dem 16. Lebensjahr. Solange dies überregional noch nicht existiert, soll es vorerst für die Wahlen zum Gemeinderat und zum Bürgermeisteramt gelten. Es darf nicht sein, dass wir die zukünftigen Lebensumstände der nachwachsenden Generationen über deren Köpfe hinweg gestalten.

mehr

Senioren in Eckental unterstützen

Die demoskopische Entwicklung geht auch an Eckental nicht vorbei. Immer mehr ältere Menschen leben in unserer Gemeinde, sie haben besondere Bedürfnisse und es ist für die SPD eine Selbstverständlichkeit, auf diese Anforderungen zu reagieren.

Eine engagierte Seniorenpolitik zeigt sich bei Einrichtungen, die das tägliche Leben erleichtern. Viele ältere Menschen können ihren täglichen Alltag nicht mehr alleine bewältigen und benötigen deshalb Hilfe, die bereits in der Wohnung beginnen muss.

mehr

Lebensqualität und Gesundheit der Bürger erhalten

In einer hektischer werdenden Arbeitswelt werden Gesundheitsfürsorge und Erholungsmöglichkeiten immer wichtiger. Eckental hat dafür sehr gute Voraussetzungen, die erhalten und weiter ausgebaut werden müssen.

mehr

Vereine unterstützen - Kulturelle Angebote fördern

Die SPD will ein Eckental, in dem die Angebote der Bildung, Kultur und Freizeitgestaltung die Lebensqualität unserer Bürger wesentlich mitbestimmen. Eine wichtige Aufgabe kommt hierbei den Vereinen zu. Sie gewährleisten

  • körperliche Fitness,

  • Möglichkeiten zur kulturellen Betätigung,

  • die Pflege unseres fränkischen Brauchtums

    und nicht zuletzt

  • die Sicherheit der Bürger in Gestalt der Freiwilligen Feuerwehrvereine.

mehr

Gewerbe fördern - Arbeitsplätze sichern

Eckental ist ein wirtschaftsstarker Standort. Weitere Firmengründungen sollen dazu beitragen, dass auch zukünftig in Eckental sichere, nachhaltige und attraktive Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.

mehr

Wohn- und Lebenssituation gestalten

Eckental ist deshalb noch eine attraktive Gemeinde, weil sie ihren Bürgern ansprechende Wohnsituationen bietet. Bebauungspläne müssen nicht nur an die zu erwartende Bevölkerungsentwicklung angepasst werden. Vor Entwicklung weiterer Baugebiete ist deren Tauglichkeit für die geplante Nutzung gemäß der beim Landratsamt vorliegenden Prüfliste zu kontrollieren.

Die SPD wird darauf drängen, dass dabei ebenso die konsequente Umsetzung der gemeindlichen Verordnungen und Richtlinien eingefordert wird, dass notwendige Parkplätze ausgewiesen, Spielplätze eingeplant und gesichert, sowie ausreichend große Grünflächen realisiert werden.

mehr

Vorbild Eckental - Gemeinde der Bürger

Gemeindliche Einrichtungen gehören den Bürgern, nicht denen, die sie betreiben.

Eine vorbildliche Gemeinde überprüft ständig alle gemeindlichen Richtlinien. Grundsätzlich natürlich auf deren ökologische Folgen, sowie spezifisch jeweils auf Aktualität und Praktikabilität.

Sie kontrolliert aber auch kontinuierlich deren Einhaltung.

mehr

Mit der SPD die Zukunft wählen

Was nach Meinung der SPD getan werden muss, haben wir in den einzelnen Kapiteln erläutert.

Die SPD-Kandidaten bieten die Gewähr dafür, dass die genannten Ziele engagiert, kompetent und immer mit dem Blick auf das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger Eckentals verfolgt werden.

Und schon heute versprechen wir Ihnen, ungeachtet des Wahlausgangs, hartnäckig für unsere Vorhaben zu arbeiten. Sie immer wieder auf die Tagesordnung zu bringen und, wenn nötig und möglich, von Fall zu Fall die Unterstützung anderer Fraktionen zu suchen. Denn getan werden muss, was im Interesse aller liegt, nicht das, was einzelnen Personen oder Institutionen nützt.

Je größer die SPD – Fraktion im kommenden Marktgemeinderat sein wird, desto erfolgreicher werden wir dabei sein können.