Senioren in Eckental unterstützung

Die demoskopische Entwicklung geht auch an Eckental nicht vorbei. Immer mehr ältere Menschen leben in unserer Gemeinde, sie haben besondere Bedürfnisse und es ist für die SPD eine Selbstverständlichkeit, auf diese Anforderungen zu reagieren.

Eine engagierte Seniorenpolitik zeigt sich bei Einrichtungen, die das tägliche Leben erleichtern. Viele ältere Menschen können ihren täglichen Alltag nicht mehr alleine bewältigen und benötigen deshalb Hilfe, die bereits in der Wohnung beginnen muss.

Die SPD unterstützt alternative Formen des betreuten oder selbständigen Wohnens.

Das haben wir bereits erreicht:

  • Die Grundversorgung in Forth haben wir durchgesetzt, ermöglicht durch die entsprechende Vertragsgestaltung bei der Genehmigung des Verbrauchermarktes in Eschenau.

  • Die Nahversorgungsmöglichkeit für Eckenhaid wurde von der Gemeinde unterstützt. Den privaten Initiatoren dieser Einrichtung zollt die SPD hier ausdrücklich ihre Hochachtung.

Die SPD hat sich zum Ziel gesetzt:

In der Zukunft Architekten und Bauherrn dazu anzuhalten, auf die speziellen Ansprüche älterer oder behinderter Menschen einzugehen. Wo die Gemeinde Bauherr ist, hat sie hierbei eine Vorbildfunktion. Konsequent barrierefreies Bauen muss von Anfang an eine Grundanforderung an jede öffentliche Baumaßnahme sein.