Schaffung einer Stelle zur Koordinierung der Seniorenarbeit

Die SPD-Fraktion im Marktgemeinderat Eckental stellte einen Antrag um die Seniorenarbeit in der Marktgemeinde zu Verbessern und zu Koordinieren.

Eckental, den12.10.13

Antrag: Schaffung einer Stelle zur Koordinierung der Seniorenarbeit

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Glässer, sehr geehrte Damen und Herren des Marktgemeinderates,

der demoskopische Wandel fordert aus unserer Sicht auch in der Marktgemeinde Eckental die Politik zum Handeln.

Die Menschen werden immer älter und ihre Bedürfnisse verändern sich. Sei es bei der Freizeit-gestaltung, dem täglichen Leben oder der Gesundheitsfürsorge.

Viele private, freigemeinnützige und/oder kirchliche Organisationen bieten hier bereits Unterstützung und Hilfen an. Leider sind aus unserer Sicht die Angebote oft nicht den Betroffenen bekannt bzw. sind sie nicht alleine in der Lage, für sich die notwendigen Hilfen zu beantragen und/oder in Anspruch zu nehmen.

Aus diesen Gründen stellt die SPD – Fraktion folgenden Antrag:

Der Marktgemeinderat beschließt die Schaffung einer Stelle zur Koordinierung der Seniorenarbeit beim Markt Eckental. Die Stelle sollte unter anderen folgenden Aufgaben abdecken: Koordination der Seniorenarbeit zwischen den Vereinen und Verbänden Beratung und Hilfestellung für die Betroffenen bei Anträgen usw. Ermittlung von seniorengerechten Maßnahmen für die Bürger des Marktes in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat als Entscheidungshilfen für den Marktgemeinderat. Ansprechpartner bei gemeindeübergreifenden Projekten.

Die notwendigen Personalkosten und evtl. Investitionen sind im Haushalt 2014 ff einzustellen.

Wir hoffen, dass der Antrag Zustimmung findet.